logo

Kirche

Unsere hauseigene Kirche St. Clemens am Hafen ist ein zentraler Bestandteil der Seemannsmission. Als Gegenpol zum lärmigen und stressigen Seefahreralltag bietet sie Raum für Ruhe und Besinnlichkeit, einen Ort an dem man sich für stille Gebete zurückziehen kann. Wir sind Teil der evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) und sehen uns in der Tradition der Seefahrer Seelsorge. Die Kirche steht aber allen Konfession offen. So nutzen auch befreundete Kirchengemeinden unsere Kirche für Gottesdienste. Auf Anfrage können Sie hier auch Ihre Taufe oder Ihre Trauung abhalten. Der Kirchenraum wurde im Zuge des Umbaues im Jahr 2008 vom Diplom-Designer Andreas Kasparek neu gestaltet (www.sinnobjekte.de).

Die Kirche ist täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.

St. Clemens war dritter Nachfolger des Apostel Petrus in Rom. Er wird erstmals im 4. Kapitel des Philliperbriefes erwähnt und wurde berühmt durch seine beiden Clemens-Briefe. Er trat überzeugt für den christlichen Glauben ein und wurde gemäß der Sage dafür vom römischen Kaiser Trajan auf die Krim verbannt. Seinen Tod fand er gemäß der Mythologie durch das Ertränken an einem Anker festgekettet am 23. September 101 im Schwarzen Meer. Seeleute nahmen ihn seit derzeit als Vorbild für Mannesmut und Bekenntnistreue.